DE

Bitte wählen Sie eine Sprache aus

 
 
Suchen
  • Medical
  • Brensbach
  • Unternehmen
  • Röchling Medical Brensbach GmbH

    "Mit einer Produktions- und Nutzfläche von 6.100 m² steht Röchling Medical Brensbach für großes fachliches Knowhow in den Bereichen Spritzguss, Montage und Werkzeugbau zur Herstellung von Produkten aus den Bereichen Drug Delivery Systems, Primary Packaging, Diagnostics und Life Sience."

    Joachim Lehmann, Director BU Medical Europe

    Seit mehr als 20 Jahren ist unser Unternehmen mit geschulten, qualifizierten und motivierten Mitarbeitern am internationalen Markt für die Herstellung hochwertiger Kunststoffprodukte tätig, um unseren Kunden ein Höchstmaß an Qualität und Kompetenz bieten zu können. Hinter unseren hohen Anforderungen stehen ein starkes Projekt- und Industrialisierungsteam sowie ein breites Spektrum an individuellen Produktlösungen je nach Anforderungen unserer Auftraggeber. Durch die enge Zusammenarbeit der drei Medical Standorte in Deutschland ist eine optimale Kundenbetreuung von der Beratung, hin zur Konstruktion bis zur Fertigung und Verpackung garantiert, um jedem Kunden das optimale, auf seine Wünsche maßgeschneiderte Produkt zu fertigen.

    Zuverlässigkeit und das Bewusstsein für die gesundheitliche Verantwortung gegenüber Mensch und Tier bilden die Grundlage für unsere Tätigkeit. Dadurch ist ein keimarmer Prozess bei der Herstellung all unserer Produkte unumgänglich. Hierfür fertigen wir am Standort Brensbach in 2 Reinräumen (GMP Class C / Class D und ISO 8) auf insgesamt 2.000 m² Nutzfläche.

    Historie

    1992  

    Gründung der Oertl-Kunststofftechnik

    1993Produktion der ersten Medizinprodukte
    2002

    Start der Pharma-Produktion

    2008

    Übernahme durch die Röchling-Gruppe: Gründung der Röchling Oertl Kunststofftechnik GmbH

    2011Inbetriebnahme der neuen Logistikhalle
    2012

    Inbetriebnahme der neugebauten Produktionshalle, Montage und Spritzgussfertigung Reinraum

    2017

    Beginn Neubau Reinraum – 1.155 m² Produktionsfläche GMP Class C

    2018

    Röchling Oertl Kunststofftechnik GmbH wird zu Röchling Medical Brensbach GmbH umfirmiert

    Eröffnung des Neubaus

     

    Produktionstechniken

    momentan 30 Spritzgießmaschinen (nach Ausbau Kapazität auf bis zu 70 Spritzgießmaschinen und 6-8 Montageanlagen erweiterbar)


    vollautomatische Montage


    automatisierte Inline-Qualitätskontrolle
    (Dichtheitsprüfung, Sichtprüfung, optische Messung, Druckprüfung, prozesskontrollierte Fehlervermeidung)


    Inhouse – Werkzeugbau mit modernster Ausrüstung zur Herstellung von Präzisions-Werkzeugen

    Unsere Zertifikate

    ISO 9001 – Quality Management System


    ISO 15378 – GMP


    ISO 13485 – Medical Devices


    ISO 50001 – Energy


    ISO 14001 – Environment­


    Standort Brensbach

    6.100 m² Produktions- und Logistikfläche


    2 Reinräume mit insgesamt 2.000 m² Nutzfläche 
    (GMP Class C und Class D, sowie ISO 8)


    30 Maschinen für Spritzgießen und Montage


    3 – Schicht Produktionsbetrieb mit 24/7-Produktion


    Umstrukturierung und Ausbau der Produktionsbereiche Spritzguss und Montage auf GMP-Class C mit voraussichtlichem Produktionsstart im Oktober 2018

    News Röchling Medical

    [Translate to German:]

    Mit neuem Namen in die Zukunft: FRANK plastic AG heißt ab sofort Röchling Medical Waldachtal AG

    Waldachtal/Mannheim, den 18. Juni 2019 | Die FRANK plastic AG in Waldachtal heißt ab sofort „Röchling Medical Waldachtal AG“. Damit setzt der Kunststoffspezialist Röchling die Einbindung des…
    Mehr erfahren

    Röchling-Gruppe eröffnet Smart-Factory in Brensbach

    Brensbach, 26. Oktober 2018. Die Röchling-Gruppe hat in Brensbach im Odenwald ihr bestehendes Werk erweitert und modernisiert. Ab sofort wird nun auch in hygienesensiblen Bereichen der GMP-Klasse C…
    Mehr erfahren
    Kontakt
    Looks good!
    Looks good!
    Looks good!
    Looks good!
    Please provide a valid address.
    Looks good!
    Looks good!
    Please provide a valid country.
    0 / 4500

    Sie haben die Möglichkeit, eine Datei als Anhang Ihrer Nachricht beizufügen. Diese Datei muss als JPEG, PNG oder PDF-Dokument sowie im Bereich 3D-Druck als STP, STL, IPT vorliegen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Sie nur Dateien bis zu einer Maximalgröße von 8 MB anhängen können.

    You must agree before submitting.
     Datenschutzhinweis
    You must agree before submitting.
    Loading...
    Kontakperson
    Joachim Lehmann
    Director BU Medical Europe
    Kontakt

    Teilen