DE

Bitte wählen Sie eine Sprache aus

 
  • Medical
  • Waldachtal
  • Technologien
  • Unsere Technologien im Überblick

    Wir verarbeiten für Sie in Waldachtal im Spritzguss und der Extrusion alle gängigen thermoplastischen Kunststoffe - auch unter Reinraumbedingungen. Darüber hinaus können wir sämtliche notwendigen vor- und nachgelagerten Montage- und Bearbeitungsschritte für Sie realisieren.

    • Über 70 Spritzgießmaschinen innerhalb/außerhalb des Reinraums - Steuerung über zentrales Leitrechnersystem ALS
    • Spritzgussteile von 0,05 g bis 1.800 g Einzelgewicht, dank Mikrospritzguss-Technologie
    • Hart- und Weichteilverbindungen inkl. Einlegeteile sowie Mehr-Komponenten-Bauteile
    • Endlos-Spritzguss
    • Weites Spektrum an Automatisierung
    • Verarbeitung nahezu aller Thermoplaste (inkl. Hochleistungs- und Fluorkunststoffe)
    • Über 20 Extrusionslinien mit einer Ausstoßleistung von bis zu 200 kg/h (davon 2 im Reinraum)
    • Medizinische Schläuche mit Wandstärken ab 0,2 mm und Braidings mit weniger als 0,1 mm
    • Profile mit Wandstärken von 0,6 bis 17 mm
    • Großes Material- und Farbspektrum, z. B. Polyolefine, Styrol-Polymerisate, verstärkte bzw. elektrisch leitende Kunststoffe, PVC, PC, PETG, PVDF
    • Co-Extrusion
    • Inline Konfektionierung (Stanzen, Bohren, Fräsen, Bekleben, Folieren, Beschriften)
    • jährlich werden 800 t Kunststoffgranulat zu Profilen und Halbzeugen verarbeitet

    Eigener Werkzeug- und Formenbau zur Einhaltung von Qualitäts-, Prozess- und Zeitvorgaben durch

    • Wartung, Generalüberholung, Instandhaltung und fachgerechte Lagerung der Formen auch im Hinblick auf die Anforderungen der Medizintechnik
    • Variable Stammformkonzepte
    • Schichtbetrieb sichert hohe Flexibilität
    • Einsatz neuester Druck-Technologien für Werkzeugeinsätze und Prototypenwerkzeuge mit konturnaher Kühlung
    • 2.400 m² unter ISO 8
    • Komplette Prozesssteuerung mit SAP ERP und zentralen BDE-System
    • Vollständige Dokumentation der Produktionsparamenter
    • ca. 40 Spritzgießmaschinen mit Zuhaltekräften von bis zu 4.200 kN
    • 2 Extruder zur Produktion funktionaler Schläuche für den medizinischen Einsatz
    • Komplexe Montagen
    • Laserbeschriftung
    • Validierte Prozesse
    • Durchgängige Chargenrückverfolgbarkeit

    Über die hier angegebenen Verfahren hinaus, haben wir über unsere Schwesterstandorte Zugriff auf viele weitere Verarbeitungsverfahren bei Röchling und können so häufig Lösungen aus einer Hand für Sie realisieren.

     
    Suchen
    Kontakt

    Teilen

    Webseite auswählen

    roe_medical_teaser.jpg
    Systemlösungen und Komponenten für die Bereiche Diagnostics, Fluid Management, Pharma und Surgery

    Medical